Verschleppter Kohleausstieg? Klimademo! 1.12. Busfahrt nach Köln und am 8.12. in Kassel!

Die jüngsten Nachrichten aus der Kohlekommission zeigen, dass von dort kein großer Wurf zu erwarten ist. Auf Druck der Braunkohleländer ist das Ergebnis nicht mehr kommende Woche zu erwarten. Stattdessen soll noch bis zum Januar über Strukturwandel, Wachstum und Beschäftigung diskutiert werden – und der Klimaschutz in den Hintergrund treten.

Das können wir nicht hinnehmen!

Am 1.12. finden daher zeitgleich in Köln und Berlin zwei Großdemos einer breiten NGO-Koalition statt. Kohleausstieg jetzt, und das 2020-Klimaziel einhalten – das sind die Forderungen, die es laut und breit in die Öffentlichkeit zu tragen gilt, um der Kohlekommission in der entscheidenden Zeit Druck zu machen.

Damit möglichst viele Menschen aus Kassel zur Demo fahren, gibt es nun sogar die Möglichkeit, mit dem Bus dorthin zu kommen! Der von Greenpeace Göttingen organisierte Demobus wird nämlich auch in Kassel halten. Alle Infos dazu:

Samstag, 1.12.18, 8:20 Uhr (pünktlich!)
Parkplatz Kaufungen Papierfabrik (gut mit der Tram zu erreichen)
Preisempfehlung: 27 € normal / 20 € ermäßigt / 35 € Soli-Preis
Zurück: Köln/Deutz 16 Uhr (Ort wird im Bus durchgegeben), Ankunft also gegen 19:30 Uhr wieder Papierfabrik

Rückfragen und auf jeden Fall die Anmeldung / Ticketvorbestellung für die begrenzten Plätze (bezahlt wird vor Ort) unter klimademo-goe@posteo.de

Wer am 1.12. in Kassel bleiben möchte, sich aber dennoch für den Kohleausstieg einsetzen und aktiv werden mag:

Kohle Ausstieg selber machen – Workshop am 1.12.18 in Kassel
WER? Gastgeber: FAIRändern und Occupy Kassel
WANN?: Samstag, 1. Dezember 2018 von 14:00 bis 16:00
WO? UmweltHaus Kassel e.V. Wilhelmsstraße 2, 34117 Kassel
Bitte meldet Euch unter info@FAIRaendern.org an.

Und jetzt noch ein SaveTheDate: am Samstag, 8. Dezember, 11 Uhr wird es in Kassel eine ähnliche Demo geben, um den Kohleausstieg auch lokal als Thema zu verankern: Kein fauler Kohle-Kompromiss – WIr lassen uns unsere Zukunft nicht verbauen! Markiert es euch im Kalender, erzählt es schonmal weiter – und falls ihr als Gruppe den Demoaufruf unterzeichnen wollt, kommt sehr gern auf uns bei Klimagerechtigkeit Kassel (KligK) zu (falls wir euch nicht ohnehin schon angefragt haben).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s