Fahrrad-Demos zum Waldspaziergang gegen die A44

Der Protest rund um den A44-Abschnitt zwischen Kassel und Helsa geht in eine neue Phase: Von Kassel aus soll es Fahrrad-Demos nach Kaufungen geben, dort starten dann Waldspaziergänge entlang der geplanten Autobahn-Trasse.

Zur ersten Demo lädt die Gruppe „KeineA44 – Verkehrswende JETZT!“ am Sonntag, den 31.1.21, um 11:30 Uhr zum Kasseler Hauptbahnhof ein. Abfahrt ist dann dort um 12:00 Uhr, um 12:30 Uhr wären wir bei Kaufungen Papierfabrik; dann geht es weiter über die B7 bis zur Behelfsabfahrt Ziegelhütte und dann zum Parkplatz Ruheforst in Oberkaufungen. Im Anschluss startet dort der Waldspaziergang um 13.00 Uhr.

Selbstverständlich gibt es ein verbindliches Hygienekonzept! Alle Teilnehmenden tragen Masken (Mund-Nase-Bedeckung) und werden mindestens 1,5 m Abstand halten!

Weitere solche Demos sind geplant für den 28. Februar und 28. März.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s