Newsletter Mai 2019:

Gerne für unseren Newsletter rechts anmelden! Hier der aktuelle zum Nachlesen:

In diesem Newsletter findet ihr folgende Themen: 

1) Save the Date I: FridaysforFuture-Großdemo am 24.5. um 10h

2) Save the Date II: Ende Gelände im Rheinischen Revier 19. – 24.6.

3) Ackerbesetzung in Neu-Eichenberg

4) Kurzbericht: 1. Mai in Erfurt

5) Aktionstraining am 11. + 12.5. – keine Anmeldung mehr möglich    


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
1) Save the Date I: Fridaysforfuture-Großdemo am 24.5. um 10h Am 24.5. – und damit pünktlich zur Europawahl – findet ein riesiger europaweiter Klimastreik statt!Auch in Kassel wird es eine große Demonstration geben, organisiert von FridaysforFuture Kassel. Beginn ist um 10h, der Ort wird vorher noch per neuem Newsletter bekanntgegeben. (Ungeduldige können gern in den nächsten Tagen auf unserer Website schauen).Alle Menschen sind herzlich aufgefordert teilzunehmen – ganz egal ob Schüler*innen, Student*innen, Berufstätige, Arbeitslose, Rentner*innen oder Andere.Lasst uns gemeinsam zeigen: wir lass uns nicht von lauen Wörtchen der Politik abspeisen, sondern werden die Europwahl mit Druck zur Klimawahl machen!

Update: Start ist um 10 Uhr am Hbf, mit einigen Schlenkern geht es dann zum Rathaus.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
2) Save the Date II: Ende Gelände im Rheinischen Revier 19. – 24.6.In diesem Jahr des ersten vorsichtigen Kohleausstiegs wird es wieder eine Massenaktion des zivilen Ungehorsams gegen die zerstörerische und klimaschädliche Kohleindustrie geben. Frei nach dem Motto: „2038? Können wir schon machen. Ist dann halt zu spät!“ machen wir deutlich, dass eine klimagerechte Welt nicht mit zwanzigjährigem Verschleppen der Probleme gelöst werden kann. Es braucht einen Kohleausstieg jetzt, nicht in zwanzig Jahren!Ende Gelände hat dem Konzern RWE daher ein Ultimatum gestellt: Wenn bis zum 19. Juni nicht endlich Schluss ist mit der Kohleverstromung und dem Braunkohleabbau, werden Aktivist*innen zu Tausenden kommen und den Kohleausstieg selbst in die Hand nehmen.
Für Menschen aus Kassel und Umgebung, die an der Großaktion teilnehmen wollen, wird es voraussichtlich eine koordinierte Busanreise sowie Informationsveranstaltungen zur Vorbereitung geben. Nähere Infos dazu folgen demnächst auf unserer Homepage und über unsere Social-Media-Kanäle.Generelle Infos zur Aktion findet ihr unter https://www.ende-gelaende.org/de/
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
3) Ackerbesetzung in Neu-EichenbergWie schon in unserer Mail vom 8.5. ausführlich beschrieben, läuft seit vergangenem Wochenende die Ackerbesetzung in Neu-Eichenberg!Hier will der Investor Dietz AG ein riesiges Logistikgebiet bauen und damit 80 Hektar besten Ackerboden versiegeln. Das gilt es – auch aus Klimaschutzgründen – unbedingt zu verhindern. Wir unterstützen den Widerstand gegen das Logistikgebiet und die Besetzung und laden euch herzlich ein, euch über https://twitter.com/unserAcker auf dem Laufenden zu halten oder der Besetzung mal einen Besuch abzustatten.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
4) Kurzbericht: 1. Mai in ErfurtZum diesjährigen Tag der Arbeit haben wir zusammen mit den Kasseler Gruppen task und A&O Kassel eine Busanreise nach Erfurt organisiert und waren mit vielen engagierten Menschen aus Kassel vor Ort, um uns dem Aufmarsch der AfD entgegenzustellen. Die AfD steht für menschenverachtende Politik und leugnet in letzter Zeit immer stärker die Existenz der Klimakrise. Wir als Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung halten es darum für unsere Pflicht, dem Rechtsruck etwas entgegen zu setzen! Mit einer vorübergehenden Sitzblockade und über 3000 Aktivist*innen aus verschiedenen Bewegungen, konnten wir am 1. Mai gemeinsam ein klares Zeichen setzen: Antisexismus, Solidarität, Klimagerechtigkeit – all das geht nur ohne die AfD!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
5) Aktionstraining am 11. + 12.5. – keine Anmeldung mehr möglichKligK richtet an diesem Wochenende in Kooperation mit „Skills for Action“ ein kostenloses Aktionstraining aus, um interessierten Menschen die Möglichkeit zu geben, sich auf zukünftige Aktionen Zivilen Ungehorsams – wie z.B. Ende Gelände – vorzubereiten. Kurzfristig haben einige Teilnehmende abgesagt, spontane Anmeldungen daher gern noch unter miraculix@riseup.net Es wird eine gemeinsame Mittagspause mit Mitmach-Buffet geben – wir freuen uns, wenn ihr eine Kleinigkeit mitbringt.Das Aktionstraining findet von 11-18 Uhr auf dem Acker in Neu-Eichenberg statt, Infos zur gemeinsamen Anreise nach Anmeldung per Mail.
Falls es diesmal nicht geklappt hat, ihr aber für die Zukunft Interesse an einem Aktionstraining hättet, kontaktiert uns gerne über klimagerechtigkeit-kassel@riseup.net oder folgt unseren Social-Media-Kanälen, auch dort werden alle wichtigen Termine bekannt gegeben:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s